Loading...

Innovationen aus dem Reich der Mitte
Halbtägiges Online-Seminar

  9. Dezember 2020 - Online und 4 weitere Termine

Jetzt anmelden

Innovation aus dem Reich der Mitte

Digital China - was wir von China lernen können

Wo auf der Welt entstehen heute die für uns relevanten Trends im Bereich Digitalisierung?

Früher haben wir für die Antwort fast ausschließlich nach Silicon Valley geschaut. Heute wird die andere Richtung immer relevanter - der Blick nach Asien und vor allem China. Denn dort sind viele Dinge bereits oft Alltag, die bei uns noch nach Zukunft klingen:


Nichts von dem findet man heute im Silicon Valley, aber alles in Shenzhen - der digitalen Modellstadt des 21. Jahrhunderts im Süden Chinas. 

Inspiration aus dem Reich der Mitte


Der Workshop "Digital China" soll helfen diese Entwicklungen besser zu verstehen und erklären, was man für seine Arbeit hier davon lernen kann - gerade auch, wenn man selbst bisher keine Berührungspunkte mit diesem Land hat. Dafür beschäftigen wir uns vor allem mit folgenden Fragen: 

  • Die Rolle Chinas: Warum ist China für mich relevant?
  • Digitale Innovation: Wo ist China heute innovativer als der Westen
  • Strategien & Geschäftsmodelle: Wie planen chinesische Marken und Startups?
  • New Retail: Wie verbindet man online und offline Handel zu einem optimalen Kundenerlebnis?
  • Kommunikation: Welche aktuellen Trends gibt es bei Influencern / KOLs in China?

Stimmen bisheriger Teilnehmer:


Björn hat eine Reise in die Zukunft (nach China) unternommen und ein spannendes Programm voller aufregender Insights und Anregungen mitgebracht. Er rückt unser oft falsches Bild von China zurecht und zeugt anhand von digitalen Cases aus verschiedenen Industrien, wie in China das Morgen schon heute sehr erfolgreich funktioniert. Er analysiert die "Secret Sauce" dieses Erfolgs und was Du und Deine Kunden im Westen davon lernen können.
Ein tolles interaktives und dialogisches Format voller Inspiration und Denkanstöße. Pflichtprogramm!"
Martin Gassner, Managing Director, Accenture Interactive ASGR


Allein der Moment in dem man merkt, wie wenig man über China weiß, ist es wert Teil dieser Session zu sein. Sehr gut investierte Zeit, die einen nachhaltig beeindruckt und zum Nachdenken bewegt.
Daniel Koennecke, Partner, Deloitte Digital

Der Workshop „Digital China“ zeigt selbst Digitalexperten, was exponentielle Veränderung wirklich bedeutet und dass in China schon zur Vergangenheit gehört, was wir noch für morgen planen. Solide recherchiert, praxisnah aufbereitet , interaktiv und auf den Punkt moderiert. Wertvoll für jeden, der die Zukunft verstehen und aktiv mitgestalten will.
Thorsten Kuehnel, Chief Digital Officer, Rheinmetall

Seit Corona haben wir alle unsere zwiespältigen Erfahrungen mit Webinaren gemacht. Erst kommt ein quälend langer Monolog und dann dürfen die verbliebenen Teilnehmer Fragen stellen. Der Online Workshop „Digital China“ ist das Gegenteil davon. Interaktiv und diskussionsfreudig von der ersten Minute an und fachlich top-kompetent dank Erkenntnissen aus erster Hand.
Ulrich Kramer, Geschäftsführer pilot Agenturgruppe

Termine

9. Dezember 2020 - Online
1h SCHNUPPER-WORKSHOP

"DISRUPTIVE CHINA kompakt" - Drei Dinge, die wir für digitale Innovationen von China lernen können. In einer Stunde bieten wir dir einen ersten kompakten Einstieg ins Thema.
9:30 - 10:30 Uhr

69€ zzgl. MwSt.
10. Dezember 2020 - Online

9:00 - 13:30

490€ zzgl. MwSt.
14. Januar 2021 - Online

9:00 - 13:30

490€ zzgl. MwSt.
19. Januar 2021 - Online

ONLINE-SCHNUPPER-WORKSHOP
17:00 - 18:00 Uhr

69€ zzgl. MwSt.
18. Februar 2021 - Online

9:00 - 13:30

490€ zzgl. MwSt.

Seminar-Format

Dieses Seminar wird ausschließlich als Online-Workshop angeboten. Ziel dabei: Kein Webinar mit One-Way-Kommunikation, sondern wirklich kollaboratives und interaktives Arbeiten und Diskutieren.

Wenn du dir noch nicht ganz vorstellen kannst, wie unsere Online-Workshops funktionieren, findest du HIER eine genauere Erklärung - und du kannst dich sogar für einen kostenlosen Test-Workshop anmelden!

Inklusive

  • Halbtägiges Online-Seminar
  • Teilnahmezertifikat
  • Zugang zur Tomorrow Academy Community

Vortragender

Björn Ognibeni

Ansprechpartner

Du hast Fragen zum Seminar?
Anja Abicht
+43 699 1997 1600
anja.abicht@tomorrowacademy.org

Key Learnings

Was nehme ich von diesem Seminar mit?

1

Geschichte, Gesellschaft, Politik - Vorurteile vs. Realitäten

Hintergrund-Infos zu Land & Leuten

2

Strategien chinesischer Digital-Unternehmen

Neue Denkansätze und was wir davon für unsere Arbeit lernen können.

3

Best Practice in Digital China

Erfolgreiche Beispiele für die Nutzung digitaler Innovationen

Zielgruppe

Wem nützt dieses Seminar am meisten?

Dieses Seminar ist für alle, die bisher wenig Berührungspunkte mit China hatten und es vermutlich auch erstmal nicht haben werden - die sich aber trotzdem von den Innovationen aus dem Reich der Mitte inspirieren lassen möchten

  • CEO & Co

    Führungskräfte, die nach neuen Möglichkeiten für ihr Unternehmen suchen

  • Agenturen & Beratungen

    Dienstleister, die nach Inspiration für ihre Kunden suchen

  • Marketing-Executives

    die lernen wollen, wie die Zukunft des Digital-Marketing aussehen könnte

  • Innovationsabteilungen

    die erfahren möchten was heute schon möglich ist


Auszug aus unserer Teilnehmer-Community

alle anzeigen


Der Workshop "Digital China" zeigt selbst Digitalexperten, was exponentielle Veränderung wirklich bedeutet und dass in China schon zur Vergangenheit gehört, was wir noch für morgen planen. Solide recherchiert, praxisnah aufbereitet, interaktiv und auf den Punkt moderiert. Wertvoll für jeden, der die Zukunft verstehen und mitgestalten will.

Thorsten Kühnel, Chief Digital Officer, Rheinmetall


Björn hat eine Reise in die Zukunft (nach China) unternommen und ein spannendes Programm voller aufregender Insights und Anregungen mitgebracht. Er rückt unser oft falsches Bild von China zurecht und zeugt anhand von digitalen Cases aus verschiedenen Industrien, wie in China das Morgen schon heute sehr erfolgreich funktioniert. Er analysiert die "Secret Sauce" dieses Erfolgs und was Du und Deine Kunden im Westen davon lernen können.

Ein tolles interaktives und dialogisches Format voller Inspiration und Denkanstöße. Pflichtprogramm!"

Martin Gassner, Managing Director, Accenture Interactive ASGR​


Allein der Moment in dem man merkt, wie wenig man über China weiß, ist es wert, Teil dieser Session zu sein. Sehr gut investierte Zeit, die einen nachhaltig beeindruckt und zum Nachdenken bewegt.

Daniel Könnecke, Partner, Deloitte Deutschland


Wir werden alle noch viel von China im Digitalbereich lernen (müssen). Björn gibt einen sehr guten ersten Eindruck von dem, was da auf uns zukommt. Das sind Tatsachen, die jede Digital-Beratung und -Agentur interessieren sollten.

Karsten Krause-Ablaß, Head of Marketing & Managing Director Platforms Hamburg, diva-e Digital Value Excellence GmbH


Hochinteressant für alle, die bisher keine Zeit für einen Deepdive zum Thema digitale Entwicklungen in China hatten. Ein Workshop, der nachhallt und mich mehrere Tage danach immer noch beschäftigt.

Matthias Maurer, Gründer & Geschäftsführer Digitale Kreativagentur la red GmbH​​


In gut strukturierten Blöcken und sinnvoll unterstützt mit digitalen Tools folgt ein Aha-Erlebnis dem nächsten.

Interaktiv und diskussionsfreudig von der ersten Minute an und fachlich top-kompetent dank Erkenntnissen aus erster Hand.

Ulrich Kramer, Geschäftsführer pilot Agenturgruppe

Agenda

9:00 - 9:30

Intro
Vorstellung und Einführung

9:30 - 10:30

I: Warum ist China für mich relevant?

Shenzhen - das neue Silicon Valley?
Politik und Gesellschaft als Rahmenbedingung für Digital China
China & der Rest der Welt nach COVID-19

Breakout Session: Welche Bedeutung haben Politik & Gesellschaft für Digital China?

10:30 - 12:00

II: Wieso funktioniert das Internet in China komplett anders?
Nicht Mobile-First, sondern Mobile-Only! 
Key Player im chinesischen Internet
Social Media & Influencer in China

Breakout Session: Was können wir uns beim chinesischen Internet abgucken?

12:00 - 13:30

III: Wie denken chinesische Digital-Unternehmen?
Von AI bis New Retail - Best Practice Beispiele für digitale Innovationen & Strategien
Ansätze für den Einsatz chinesischer Ideen im westlichen Umfeld
East vs. West - Denken im Vergleich

Breakout Session: Welche chinesischen Ideen & Strategien kann ich für meine Arbeit nutzen?

Björn Ognibeni

Trusted Digital Advisor / Practical Visionary, Hamburg

Vortragender

Über Björn Ognibeni

Björn Ognibeni ist studierter Physiker und Volkswirt und hilft als Berater seit 20 Jahren Unternehmen, Marken und Agenturen dabei, globale digitale Trends zu verstehen und umzusetzen.

Kern seiner Arbeit ist die Frage, wie die fortschreitende Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert - und welche Chancen sich daraus für Unternehmensführung, Produktentwicklung sowie Marketing & Vertrieb ergeben.

Parallel zu seiner Arbeit als Berater gründete er 2012 mit drei Kollegen die BuzzRank GmbH - einen innovativen Anbieter für Social Media Analytics und Content Curation. 6 Jahre später verkaufte er das Unternehmen an die dpa Deutsche Presse-Agentur.

Sein neuestes Projekt ChinaBriefs.io will westlichen Unternehmen die aktuellen Entwicklungen in "Digital China" transparent machen, um zu verstehen, was man von dort für die digitale Transformation hier lernen kann.


Keep in touch

Du möchtest Einladungen zu unseren Community Events, Insider-Tipps aus unseren Seminaren oder immer über neue Themen informiert sein? Melde dich hier an!