Loading...

  20. Mai 2020, Online-Termin

Eintägiger Online-Workshop - 20. Mai ausgebucht, neue Termine in Planung

Jetzt anmelden

Seminar Remote Moderation

Erreiche ein neues Level der digitalen Zusammenarbeit



Werde zum Remote Moderator

Remote Formate sind ein gleichwertiges Äquivalent zu Workshops vor Ort - wenn man weiß, wie man es richtig angeht.

Wir unterstützen alle, für die es jetzt darum geht, in allerkürzester Zeit Online-Workshop-Formate zu entwickeln und durchzuführen - und damit 100% Ergebnisse zu erreichen. Gemeinsam mit unserem Partner, dem Startup "Mindful Innovation", blicken wir auf die Erfahrung zahlreicher interaktiver remote Workshops, Coachings und Meetings zurück und geben dieses Wissen weiter. Hier lernst du, wie du Online-Workshops wirklich wasserdicht vorbereitest, wie du Mediensprünge kreativ einsetzt und welches spezielle Moderations-Know-How du brauchen wirst.

Tools sind keine Lösung, sondern Lösungshelfer

Um einen remote Workshop zu moderieren, braucht es mehr als Tools, Software und die technische Ausstattung.

Als Moderator ist es deine Aufgabe, eine optimale virtuelle Umgebung für die Zusammenarbeit zu schaffen - ein Tool kann dabei helfen, muss es aber nicht.Was du brauchst sind wirkungsvolle Ansätze, die dir helfen Lernstoff auf den Kern zu reduzieren, neue Seminarkonzepte zu entwickeln oder während des Workshops Methoden und Übungen so anzuleiten, dass alle Teilnehmer sie schnell verstehen.

Wir treffen uns bei DIR!

Der Remote Moderation Workshop ist ein ausschließlicher Online-Workshop. Ein Online-Workshop, der den ganzen Tag geht - das kannst du dir nicht vorstellen, weil es ja viel zu anstrengend sein muss? Doch - das geht. Wenn man es richtig macht. In Zusammenarbeit mit dem Startup "Mindful Innovation" zeigen wir dir, welches Potential in diesen Formaten schlummert.

Uns ist wichtig: wir veranstalten keine Webinare, sondern echte Workshops. Das Feeling ist dann definitiv anders - aber durch das intelligente und durchdachte Zusammenspiel von Tools und Schritten ist es dennoch ein echtes Workshop-Erlebnis. Wir arbeiten nach wie vor gemeinsam an Aufgaben, es gibt echten Austausch untereinander und natürlich auch Feedbacks der Referenten. Eigentlich alles wie immer :)Du kannst dir also sicher sein: Die gleiche Intensität der Arbeit, die gleiche Qualität der Ergebnisse, die gleiche steile Lernkurve - aber alles entspannt von zu Hause aus.



Remote-Moderation - Einzelcoaching

Dein Lieblingstermin ist schon ausgebucht oder du möchtest lieber sofort mit einem unserer Referenten an genau deinem eigenen Workshop arbeiten?

Das ist möglich - den Workshop Remote Moderation gibt es auch als Intensiv-Einzelcoaching.

Kontaktiere uns, wenn das die bessere Variante für dich ist:

anja.abicht@tomorrowacademy.org


Zeit

9:00 - 17:00

Online-Workshop

Vortragender

Jan Graf

Ansprechpartner

Anja Abicht

+43 699 1997 1600

anja.abicht@tomorrowacademy.org

Kosten

490 € zzgl. MwSt.

Inklusive

eintägiges Seminar & Unterlagen zum Nachschlagen

sämtliche Lizenzgebühren der verwendeten Software

Key Learnings

Welche Fragen stehen im Fokus?


  • 1

    An alles gedacht?

    Wie bereite ich Online-Veranstaltungen wirklich wasserdicht vor?

  • 2

    Du hast es in der Hand

    Welches Moderations-Know-How brauche ich in der digitalen Welt?

  • 3

    Das Online-Feeling

    Wie finde ich die richtige Balance für Menschen, Teams und Technologie?

  • 4

    Teilnehmer lenken

    Wie führe ich Gruppen produktiv?

  • 5

    Trouble Shooting für Profis

    Was kann schief gehen und wie gehe ich damit um?

  • 6

    Das richtige Werkzeug

    Welche Tools eignen sich besonders gut und wie spielen sie zusammen?


Was bringt das genau?

  • Virtuelle Teams

    Behalte die gewohnte Produktivität deines Teams auch über große Distanzen bei

  • Der Mix macht's

    Gekonntes Zusammenspiel aus didaktischem Vorgehen und technologischer Unterstützung - so schaffst du die Voraussetzungen für einen garantierten Lernerfolg.

  • Starthilfe

    Wir helfen dir, das Setup deines Workshops genau zu durchdenken & vorzubereiten.

Zielgruppe

Wem nützt dieses Seminar am meisten?


Wir sind der Meinung: remote Work ist für jeden mach- und lernbar. Bringt dennoch bitte Geduld und Offenheit für das Austüfteln der Arbeitsweisen im Workshop mit.



Digitale Nomaden

Performante Tools & Workflows für optimale Kundenbeziehung

Freelancer

Maximale Zeit für zielorientierte Kollaboration und Balance zwischen Mensch und Technik

Agenturen

Kreativitätspotentiale freisetzen und virtuelle Zusammenarbeit simpel & effektiv gestalten

Digitalwirtschaft

Chancen digitaler Transformation nutzen und den Weg für Innovationen und persönliches Wachstum bereiten

Kreativwirtschaft

Gemeinsames Denken & Erschaffen über alle Zeitzonen und Branchen hinweg


Ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und viel Wissen mitgenommen, also eine ideale Kombination. Ein großes Lob an das gesamte Team :-)

Iris Witt
Heinrich-Böll-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Den Ansatz, der Technik und Emotionslosigkeit beim Remote Arbeiten mit Achtsamkeit und Menschlichkeit zu begegnen fand ich stark und eindrucksvoll. Danke! Tolles Format, tolles Team. Bis bald!

Steven Sumner
sumner groh + compagnie

Danke! Es war superspannend und motivierend! 
Habe mich sehr gut begleitet gefühlt und auch der Ablauf war so gewählt, dass ich zu jedem Zeitpunkt wußte was ich tun soll oder wo ich mir Hilfe holen kann

Katja Weiss
Verdino GmbH

Super Kombi von menschlichen Aspekten und Remote-Themen.Meine Erkenntnis ist, dass Remote ein echter Zugewinn für Wissensvermittlung sein kann.

Thomas Poschauko
Visual Artist, Designer & Creative Explorer

Ich fand den technischen Support toll. Dass Jan sämtliche technische Probleme im Hintergrund behoben und einzelne Fragen/Probleme in eigenen Räumen gelöst hat, war eine interessante Erfahrung! Hab mich sehr gut aufgehoben gefühlt!

Sabine Kainmüller
Leader-Region Mühlviertler Kernland

Tolle Ansprache der einzelnen Teilnehmenden, immer aufmerksam, wenn jemand mal eingefroren war oder kritisch geschaut hat. Sehr angenehme Art, sehr motivierend.

Bin sehr glücklich über die vielen kleinen hilfreichen und praxisnahen Kniffe und Tricks.

Teilnehmerin

Agenda


Beim Online-Seminar legen wir Wert auf ein intensives Onboarding vor dem Seminar, damit auch alle Teilnehmer für die Mission "Digitaler Workshop" technisch und inhaltlich wirklich gut ausgerüstet sind.

Ihr bekommt detaillierte Anleitungen von uns, welche Software ihr einrichten müsst (alles kostenlos für euch und auch ohne Installation oder Download möglich). Außerdem treffen wir uns 1-2 Tage vor dem Seminar mit euch zu Live-Onboarding-Terminen in kleinen Gruppen, um alles noch einmal zu checken und euch die Möglichkeit zum Ausprobieren der Tools zu geben.


9:00 - 9:30

Welcome & Keynote
Neue Herausforderungen und Potentiale von virtueller Zusammenarbeit

9:30 - 12:30

Arbeitsphase 1 - Planung eines virtuellen Workshops
Vertrauen und Nähe zwischen den Teilnehmern unterstützen
Anbahnung, Durchführung, Nachbereitung - die Phasen des Workshops

12:00 - 13:00

Mittagspause

13:00 - 15:00

Arbeitsphase 2 - Konzeption eines eigenen Workshops
Beispiel für eine Workshop-Konzeption in 5 Schritten
Erarbeitung eines eigenen Konzepts

15:00 - 15:30

Achtsame Pause

15:30 - 17:00

Arbeitsphase 3 - Konzeption von remote Formaten
How to - das Technik-Setup
Ergebnis-Transfer: Anwendung im Unternehmenskontext
Q&A-Session

Top-Trainer

Unsere Speaker haben lange Lehrerfahrung und kommen direkt aus der Praxis.

Exklusive Workshop-Gruppen

Du lernst in kleinen Gruppen, um jederzeit auf deine Bedürfnisse eingehen zu können

100% praxisnah

Sofortiges Umsetzen - Plug & Play

Tools & Technik

Einfaches Technik-Setup & Onboarding

Vortragender

Jan Graf

Gründer & Geschäftsführer, Mindful Innovation

Über Jan Graf

Jan Graf glaubt an Ideen - und ihre Bedeutung für die heutige Zeit. Er ist Innovation Enthusiast, Methoden & Process Evangelist, Idea Engineering, Gründer des Impact Innovation Hubs Verwegener & Trefflich und Gründer des Startups "Mindful Innovation".

Sein Schwerpunkt liegt auf Service- und Produktentwicklung durch Design Thinking und agiles Projektmanagement (SCRUM). Er ist davon überzeugt, dass Innovation vor allem dann gelingt, wenn man sie einfach tut. Seine besondere Stärke liegt darin, methodisch verschiedene Denkrichtungen zusammenzuführen, und komplexe Gruppenprozesse so zu steuern, dass innovative Konzepte schnell in greif- und erlebbar Ergebnisse transferiert werden.

Jan hat Philosophie, VWL und Interfacedesign studiert und arbeitete vor der Gründung von Verwegener und Trefflich 12 Jahre als selbstständiger Online Concepter sowie als Art- und Creative Director für unterschiedlichste Agenturen. Er unterstützte und führte in dieser Rolle Teams auf internationalen Kundenprojekten für Unilever, BMW, VW, Adidas und Veolia.

Keep in touch

Du möchtest Einladungen zu unseren Community Events, Insider-Tipps aus unseren Seminaren oder immer über neue Themen informiert sein? Melde dich hier an!