Loading...

Die besten Innovationsmethoden
2 tägiger Online Workshop

  5. und 6. Oktober 2020 - Online

Jetzt Anmelden

Design Thinking & Co. auf aktuelle Herausforderungen anwenden

Workshop Innovationsstrategien - die besten Innovationsmethoden

Best of Design Thinking, Prototyping & Co

Innovationstechniken gibt es viele - aber welche davon sind für welchen Einsatz geeignet? Im Seminar Innovationsstrategien zeigen wir, wie du Design Thinking, Lean StartUp und Prototyping und einige weitere Innovationsmethoden so kombinieren kannst, dass du in einem strukturierten Prozess schnell auf verblüffend neue Ideen kommst. Dieses Wissen wird dir immer und überall helfen, auf Knopfdruck kreativ zu sein – wir nutzen es im Seminar gleich praktisch und üben einen Service Design Prozess von der Ideenfindung bis zum Machbarkeitscheck.

Klingt komplex, wird aber einfach, wenn man sich intensiv mit den „Pain Points“ des Kunden beschäftigt hat - den Reibungspunkten, wo ihm ein Problem unter den Nägeln brennt und er schon von allein auf der Suche nach Hilfe ist. 

Wie du diese sensiblen Stellen finden, verallgemeinern und als Basis für Lösungswege nutzen kannst, lernst du in diesem Seminar! Der Innovationsleitfaden, den du im Seminar kennen lernst, kann dann auch unternehmensintern für Innovations-Sessions weiter verwendet werden.

  • Welche Innovationsmethoden eignen sich für welche Fragestellung?
  • Wie lässt sich ein Innovationsprozess optimal strukturieren? 
  • Wie funktionieren die Methoden Design Thinking, Lean StartUp und Prototyping in der Praxis?
  • Wie finde ich wirkliche User-Insights? 

Termine

5. und 6. Oktober 2020 - Online

Tag 1 & 2 von 9:00 - 18:00,
im Vorfeld 30min Onboarding-Termin

980€ zzgl. MwSt.

Workshop-Format

Dieser Workshop wird ausschließlich als zweitägiger Online-Workshop angeboten. Einige Tage vor dem Workshop findet ein ca. 30minütiges Technik-Onboarding statt.

Inklusive

  • zweitägiger Online-Workshop  
  • Umfangreiche Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat
  • Zugang zur Tomorrow Academy Community

Vortragender

Jan Graf

Ansprechpartner

Du hast Fragen zum Seminar?
Anja Abicht
+43 699 1997 1600
anja.abicht@tomorrowacademy.org

Key Learnings

Welche Fragen stehen im Fokus?

1

Wieso, weshalb, warum?

Wie und warum helfen Innovationsmethoden? Was können sie?

2

Ordnung muss sein

Wie lässt sich ein Innovationsprozess optimal strukturieren?

3

Gute Konzepte


Wie funktionieren die Methoden Design Thinking, Lean StartUp und Prototyping? Wie kann man sie im Alltag nutzen? 


4

Insightwissen


Wie finde ich wirkliche User-Insights? 


5

Wege zum Ziel


Wie findet man die richtige Fragestellung für den Prozess? 


6

Mehr Pro als Contra


Wie begegnet man Ängsten im Unternehmen richtig und lassen sich aus Gegnern Fürsprecher machen? 


Zielgruppe

Wem nützt dieses Seminar am meisten?

  • CEO & Co

    Führungskräfte aus Agenturen und Unternehmen, die nach neuen Geschäftsmodellen suchen

  • Marketing

    Mitarbeiter aus Marketingabteilungen, die in ihrem Unternehmen Innovationsprozesse anschieben möchten.

  • Kreative, Strategen, Berater

    Mitarbeiter aus der Kreativbranche, die ihr eigenes Portfolio erweitern wollen. 



Auszug aus unserer Teilnehmer-Community

alle anzeigen


Vielen Dank, es war eine sehr bereichernde Erfahrung und meine Erwartungen wurden sogar übertroffen.

Thomas Schindler, A1 Digital


Tolles Seminar - wirklich hochspannend und enorm, was hier in zwei Tagen weitergeht!! Danke an das gesamte Team! Sehr inspirierend und großartig aufbereitet.

Melanie Müller,


Ich hab Jans freundliche und ruhige Art, die Dinge zu erklären echt super angenehm gefunden. Auch seine Art und Weise bei den Übungen selbst Input zu geben, die richtigen Fragen zu stellen und uns mit Bildern zu unterstützen war genial. Echt Top! Weiter so!

Lisa Neureiter, Hartinger Consulting


Jan war stets wach, präsent, sehr aufmerksam und sehr freundlich. Er hat alle immer mitgenommen, sofort reagiert, wenn es etwas zu bemerken gab und alle individuell abgeholt. Sein Input war super aufbereitet und wurde sehr gut erklärt, er hatte die Zeit perfekt im Griff (was ich selten so erlebe).

Melanie Müller,

Agenda

Onboarding


Beim Online-Seminar legen wir Wert auf ein intensives Onboarding vor dem Seminar, damit auch alle Teilnehmer für die Mission "Digitaler Workshop" technisch und inhaltlich wirklich gut ausgerüstet sind. Ihr bekommt detaillierte Anleitungen von uns, welche Software ihr einrichten müsst (alles kostenlos für euch und ohne Installation oder Download). Außerdem treffen wir uns 1-2 Tage vor dem Seminar mit euch zu Live-Onboarding-Terminen in kleinen Gruppen, um alles noch einmal zu checken und euch die Möglichkeit zum Ausprobieren der Tools zu geben.


Tag 1

9:00 - 10:00

Onboarding, Welcome, Input-Keynote

10:15 - 12:30

Werte, Haltungen, Prinzipien, Vision/Mission:
Treiber, Kompass und Anker für innovative Organisationen

12:30 - 13:30

Mittagspause

13:30 - 17:30

Trend Forecasting, Buzz, Zukunftsszenarien:
Zukünftige Potentiale (Bedürfnisse, Märkte und Kräfte) durchdringen und strukturieren

Tag 2

9:00 - 9:30

Welcome back, Input-Keynote, Rückblick Zukunftsszenarien
Agiles Testen erfolgskritischer Annahmen und Arbeitshypothesen

9:30 - 11:00

Erste Grob-Konzeptphase
mutige, radikale Service- und Produktangebote

9:30 - 11:00

Zweite Grob-Konzeptphase: Crossing the Chasm, Zielgruppen-Narrative, Empathy Maps

Kein Massenmarkt ohne Zielgruppenverständnis für Innovatoren und Early Adopter

12:30 - 13:30

Mittagspause

13:30 - 14:00

Vision/Mission und Werte als Kompass für Entscheidungen
„Kill your Darlings“ - wie Organisationen sich für bewusste Innovation entscheiden

14:00 - 16:00

Dritte Konzeptphase: Entwicklung des Geschäftsmodells
Exkurs: Innovationstaktiken, Geschäftsmodellmechaniken und Customer Journey

16:00 - 17:15

Experiment Board, Testentwicklung
Agiles Testen erfolgskritischer Annahmen und Arbeitshypothesen

17:15 - 17:30

Wrap-up und Verabschiedung

Jan Graf

Gründer & Geschäftsführer, Verwegener & Trefflich, Leipzig

Vortragender

Über Jan Graf

Jan Graf glaubt an Ideen - und ihre Bedeutung für die heutige Zeit. Er ist Innovation Enthusiast, Methoden & Process Evangelist, Idea Engineering und Gründer und Geschäftsführer des Impact Innovation Hubs Verwegener & Trefflich.

Sein Schwerpunkt liegt auf Service- und Produktentwicklung durch Design Thinking und agiles Projektmanagement (SCRUM). Er ist davon überzeugt, dass Innovation vor allem dann gelingt, wenn man sie einfach tut. Seine besondere Stärke liegt darin, methodisch verschiedene Denkrichtungen zusammenzuführen, und komplexe Gruppenprozesse so zu steuern, dass innovative Konzepte schnell in greif- und erlebbar Ergebnisse transferiert werden. 

Jan hat Philosophie, VWL und Interfacedesign studiert und arbeitete vor der Gründung von Verwegener und Trefflich 12 Jahre als selbstständiger Online Concepter sowie als Art- und Creative Director für unterschiedlichste Agenturen. Er unterstützte und führte in dieser Rolle Teams auf internationalen Kundenprojekten für Unilever, BMW, VW, Adidas und Veolia. 


Keep in touch

Du möchtest Einladungen zu unseren Community Events, Insider-Tipps aus unseren Seminaren oder immer über neue Themen informiert sein? Melde dich hier an!